1951

1951

ERWEKA wurde 1951 von den Firmengründern ERwin, WErner und KArl gegründet. Das erste Produkt war der Vor-Vor-VorVorgänger des AR 403 (siehe Foto), der AR 400. Ziel war es, nach dem zweiten Weltkrieg jede Apotheke in Deutschland mit einem vielseitigen Gerät auszustatten, mit dem jeder Apotheker Salben, Pulver, Tabletten und vieles weiteres direkt in seiner lokalen Apotheke herstellen kann. Diese Serie ist heute bekannt als die Erweka-Methode!
1968

1968

Nach der Einführung des ersten Zerfallszeittesters in den späten 1950er-Jahren führte ERWEKA Ende der 1960er-Jahre den ersten Wirkstofffreisetzungsüberprüfungstester in die Welt neuentwickelter Dissolutiontests ein. Das Gebiet war noch jung und ERWEKA half bei der Entwicklung in enger Zusammenarbeit mit USP und FDA.
1977

1977

1977 kaufte Werner G. Müller das Unternehmen von den ursprünglichen Gründern. Zu diesem Zeitpunkt war ERWEKA bereits in Heusenstamm ansässig und beschäftigte rund 30 Mitarbeiter.
1990

1990

1990 stellte ERWEKA den ersten vollautomatischen Tablettenhärtetester vor - den MultiCheck. Es war der erste Multi-Tester, welcher die physikalischen Parameter einer Tablette vollautomatisch testet.
2008

2008

2008 haben wir unser erstes vollautomatisches Dissolutionsystem, den RoboDis I, auf den Markt gebracht. Das komplett softwaregesteuerte System mit einem 360°-Stäubli-Roboterarm wurde in Kooperation mit und für unseren Kunden Bayer Healthcare entwickelt. Damit wurde der Grundstein für den RoboDis II gelegt, welcher 2012 kommen sollte.
2010

2010

2010 stellte ERWEKA seine moderne, weiße Designserie für alle Produktkategorien vor. Mit klarem Fokus auf die jeweilige Aufgabe und ohne störenden Farben. Die weiße Farbe, die das saubere Arbeitsumfeld moderner pharmazeutischer Labore imitiert, übermittelt den Kern unserer heutigen Designsprache.
2012

2012

Im Jahr 2012 wurde das vollautomatische, parallel arbeitende, softwaregesteuerte Dissolutionsystem RoboDis II eingeführt. Mit 10 Chargen pro Run (später sogar bis zu 40 Chargen) erledigt er alle notwendigen Wirkstofffreisetzungstests automatisch, ohne Eingriff und exakt gleich dank der Roboterpräzision durch eine Festo-Roboterhand. Es ist unser vielseitigstes System und kann für nahezu alle Kundenanforderungen konfiguriert werden. Es bietet verschiedene Möglichkeiten, online und on-offline UV-Vis- und / oder HPLC-Analysen zu integrieren. Wir sind die einzigen weltweit, die HPLC Anlagen online ansteuern!
2015

2015

Der MultiCheck 6 Härtetester wurde 2015 mit dem patentierten Oblong Navigator eingeführt. Der vollautomatische 5-Parameter-Hardness-Tester ist DAS Spitzenprodukt seiner Klasse und kann dank seines Oblong Navigator so konfiguriert werden, dass jede Tablette schnell und korrekt ausgerichtet und vermessen wird. Ein wahrer Allrounder!
2017

2017

Das Ende einer Ära und der Beginn einer Neuen. Nach 40 Jahren als Firmenchef / CEO übergab Herr Werner Müller (74) das Zepter als Sprecher der Geschäftsführung/CEO an seine Frau Claudia Müller (51). "Mit ihrem umfassenden, digitalen Wissen und Erfahrungen wird meine Frau ERWEKA in das digitale Zeitalter führen, um die weitere Zukunft des Unternehmens und dessen Geschäftserfolg zu sichern!", erklärte Werner Müller bei der Zeremonie im Juli 2017. Update: Herr Müller ist auch 2020 immer noch eine wertvolle Stütze unseres Unternehmens und arbeitet noch voll mit - seine Produkt-Ideen sind legendär und prägen unser Unternehmen auch heute noch, während Claudia Müller strategisch das Unternehmen auf weiteres Wachstum trimmt.
2019

2019

Nach einer Bauzeit von 2 Jahren hat ERWEKA im März 2019 seinen neuen Firmenhauptsitz in Langen, Pittlerstraße 45 bezogen. Das neue, hochmoderne Gebäude ist der Eckpfeiler der Zukunft von ERWEKA und vereint Verwaltung, Forschung & Entwicklung und Fertigung in einem aufwändigen State-of-the-Art Gebäude. Mit einer mehr als Verdopplung der Fläche aif 4700m2, modernen und kommunikativen Open-Space Büroflächen, neuesten IoT Maschinen, einem großen Ausstellungs- und Schulungsbereich, modernster IT, nachhaltigem Bau wie einem Blickkraftheizwerk und mehr bietet das Gebäude alles, was wir brauchen, um in Zukunft nachhaltig weiter zu wachsen und zu expandieren. Und attraktiv zu sein für Kunden und Mitarbeiter.

    Pacesetter for an entire industry

    Time and time again since more than 65 years!

    From Germany to the whole world

    We strive to make the world a better place. ERWEKA’s “Made in Germany” equipment improves the quality of medicines, with products such as MultiCheck and RoboDis contributing to more efficiency in quality control of tablet and other medicine forms across the world.

    Our network of internationally well-reputed researchers and pharmaceutical customers, nurtured over decades, feeds us with new ideas for product engineering and design. And our distinct innovative spirit repeatedly brings out the very best in us and our products.

    Our track record of innovations lead us to leading technologies - again and again.

    Setting standards - staying innovative

    In 1982 we developed the first multi-functional hardness tester measuring the weight, thickness, length, width and hardness of tablets. In 2012 we were the first ones to launch a 100% USP-compliant, fully automated dissolution testing system, the RoboDis II, who can analyze with UV-Vis and HPLC automatically.

    Our latest MulitCheck 6 with its patented "Oblong Navigator" is THE leading product in hardness combination testing.

    Innovations like these provide access to safe medicines around the world. We are driven by the motivation to continue this for generations to come.

    1951

    1951

    ERWEKA was founded in 1951 by the company founders ERwin, WErner and KArl. The first product was the pre-pre-prepredecessor of the AR 403 the all-purpose equipment AR 400. The goal was to supply every pharmacy in Germany after the second world war with a versatile piece of equipment that enabled evera pharmacist to create salves, tablets, powders and more directly in their local pharmacy. Today the equipment is known world wide as the ERWEKA method, as its motor can be used with versatile equipment to connect.
    1968

    1968

    After introducing their first disintegration tester in the late 1950s, by the end of the 1960s ERWEKA introduced their first Dissolution Tester to the world of newly developing dissolution testing. The field was still young, and ERWEKA was there to help develop it and worked together with UPS and FDA.
    1977

    1977

    In 1977, Werner G. Müller bought the company from the founders. At this time, ERWEKA was already based in Heusenstamm and employed about 30 people.
    1990

    1990

    In 1990, ERWEKA introduced the first fully automated tablet hardness tester - the MultiCheck. It was the first multi-parameter tester for testing of the physical parameters of a tablet.
    2008

    2008

    In 2008 we launched our first fully automated dissolution system, the RoboDis I. The complete software controlled system with a 360° Stäubli robot arm was developed with and for our customer Bayer Healthcare in Germany. It laid the foundation for the RoboDis II, which was about to come in 2012.
    2010

    2010

    In 2010, ERWEKA introduced it's modern white design series for all product categories. With clear focus on the task at hand, no distracting colours and a white design to mimic the clean working environments of modern pharmaceutical laboratories, this visual language is still at the core of our design language.
    2012

    2012

    In 2012 the fully automated, parallel working, digital and software controlled RoboDis II fully automated dissolution system was introduced. With 10 batches (later even up to 40 batches), it handels all of the necessary dissolution tasks automatically and precisely identical due to robot precision by a Festo robot hand - no user interference needed. The RoboDis II is our most versatile system for Dissolution R&D and QC and can be configured to almost any customer requirement. It offers several ways to online integrate UV-Vis and/or HPLC-analytics.
    2015

    2015

    The MultiCheck 6 hardness tester was introduced in 2015 with the patented Oblong NavigatorTM. The fully automated 5-parameter tablet tester is top of its class, and thanks to its Oblong Navigator it can be configured to quickly align each tablet correctly.

    2017

    2017

    The end of an era and at the same time the beginning of a new era. After 40 years as the head of the company, Werner Mueller (74) passed on the torch as CEO to his wife, Mrs. Claudia Mueeller (51). "With her extensive knowledge, my wife will lead ERWEKA into the digital age, ensuring the companys furthere future growth and it's business success!" Mr. Müller stated in the ceremony in July 2017.

    Update: in 2020 Mr. Mueller is still coming to the office every day and lets us participate in his vast pool of ideas and knowledge. We highly appreciate his involvement and knowledge of such a specialised market.

    2019

    2019

    After 2 years of construction time, in March 2019 ERWEKA finally moved into its new headquarter in Langen, Germany. The new building is the cornerstone of ERWEKAs future, combining administration, research & development and manufacturing in a highly modern state-of-the-art building. With more than double the space than before, modern and open-office spaces, new IoT connected machinery and a vast showroom and trainings area, the building facilitates everything we need to further grow in the future and expand further more.